Copyright © 2018 Verband Working Moms e.V.

Förderer werden

Warum Förderer werden?

Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, ihre guten Mitarbeiterinnen zu halten, wenn diese Kinder bekommen. Oft fehlt es an Betreuungsmöglichkeiten, aber auch an Vorbildern im beruflichen Umfeld.

Mit der Unterstützung der Working Moms erleichtern Unternehmen nicht nur die Arbeit, die unsere Mitglieder ehrenamtlich neben Beruf und Familie machen, erheblich. Sie profitieren auch von unserem Wissen, um ihren Mitarbeiterinnen den Wiedereinstieg in die Arbeit und die weitere Berufstätigkeit zu erleichtern. Als Förderer setzen sie zudem ein Signal, dass sie sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagieren.

Was bieten wir Ihnen als Förderer?

Im Gegenzug bieten wir Ihnen als Förderer folgende Leistungen an:

  • Eine prominente Nennung mit Logo und Link auf der Startseite unserer Homepage.
  • Eine Beratung von Mitarbeiterinnen, die ein Kind erwarten oder nach der Babypause zurückkehren wollen. Wir können zu jedem Betreuungsmodell eine Sparringspartnerin vermitteln, die ihre Erfahrungen teilt (z.B. Vollzeit/Teilzeit, Kinderfrau, Tagesmutter, Au-pair, Kinderkrippe, Großeltern etc.).
  • Bei Bedarf Vorträge vor Mitarbeiterinnen des fördernden Unternehmens.

Die Mindestfördersumme beträgt 5.000 Euro. Je nach Fördersumme können Sie diese Leistungen in unterschiedlichem Maße in Anspruch nehmen.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über alle weiteren Spenden. Da Working Moms e.V. als gemeinnützig anerkannt ist, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung gemäß § 10b EStG aus.

Kontakt

Haben Sie Interesse an einer Unterstützung der Working Moms? Dann freuen wir uns über ein gemeinsames Gespräch:

Gabi Wilwers
The Coatinc Company Holding GmbH
sponsoring@workingmoms.de

Ulrike Laube
Capgemini Deutschland GmbH
sponsoring@workingmoms.de

Regionale Veranstaltungen

Die Working Moms jeder Region treffen sich regelmäßig. Schauen Sie doch mal vorbei!

Kontakt
Top